Bachblüten-Therapie

Heilpraktiker-Naturarzt
René Lehmann

Krankenkassen anerkannt

BACHBLÜTEN-THERAPIE

Edward Bach, 1886 – 1936, englischer Arzt und Philosoph, erkannte bereits anfangs des vorigen Jahrhunderts, dass zwischen seelischen Befindlichkeiten und körperlichen Krankheiten ein Zusammenhang besteht.

Zitat Edward Bach: Wir können unsere Gesundheit daran messen, wie glücklich wir sind.

Ziel der Bachblüten-Therapie ist die Umwandlung von negativen Gefühlen und belastenden Lebenseinstellungen in eine positive Grundhaltung, um damit das innere Gleichgewicht (wieder) herzustellen.

Anwendungsgebiete:

    •   Behandlung von seelischen Stress- und psychischen Belastungssituationen
    •   Harmonisierung disharmonischer Verhaltensmuster
    •   Persönlichkeitsentfaltung

Im ausführlichen Bach-Blüten-Gespräch wird die aktuelle Problem-Situation sachlich besprochen und gemeinsam mit dem Patienten die benötigte Bachblüten-Mischung ermittelt. Die Auswahl der Blüten orientiert sich nicht an körperlichen Symptomen. Diese können aber positiv beeinflusst werden.

Die Bachblüten-Therapie lässt sich mit fast allen Therapieformen verbinden.

 

< ZURÜCK >